Veranstaltungsarchiv


2021


Dienstag, 14. Dezember, 19.00 Uhr

 

Fest der Diebe - Kriminelles nicht nur zur Weihnachtszeit

 Hilde Artmeier, Elfi Hartenstein und Wolfgang Burger lesen Auszüge auch ihren Kriminalroman und Kurzgeschichten. Hochspannung ist garantiert!

Ort: Stadtbibliothek Regensburg, Haidplatz 8

 

Donnerstag, 9. Dezember, 19.00 Uhr

Weihnachtsbrauchtum heute Weihnachtsmärkte, Krippenkunst, literarische Bezüge, Advents- und Weihnachtsmusik.
Multimediale Einblicke in ein abendländisches Festthema. Ein Beitrag zum kulturellen Jahresthema der Stadt Regensburg „Nahsicht“.
Marita A. Panzer und Rolf Stemmle für den Schriftstellerverband Ostbayern
sowie die der „Reinhausener Dreigesang“, der Stadtheimatpfleger Regensburg sowie Krippenverein Regensburg e.V.

Ort: Regensburg, Großer Runtingersaal, Keplerstr. 1. Eintritt frei
Beschränkte Teilnehmerzahl (50 Personen), bitte eigenen Mundschutz bereithalten.
Anmeldung bis 30. November  bei der Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg e.V. Tel. 0941 / 597 2231. E-Mail: i

26.  bis 28. November

Lyrikfestival im Degginger

 

Zehn Lyriker:innen aus der Region stellen ihre Werke vor und geben Einblick in ihr Schaffen.

 

Ort: Degginger, Wahlenstraße  17, Regensburg

 


Donnerstag, 25. November, 19.00 Uhr
Weihnachtliches Ostbayern

Autorinnen und Autoren lesen besinnliche, heitere, gruselige oder makabere Kurzgeschichten aus der gleichnamigen Antholotie. Eine

 

Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe "Literaturbrettl"

Es lesen: Edith Ascher, Claudia Spelic, Thyra Thorn.

 

 

Ort: Buchhandlung Bücherwurm, Regensburg, Maximilianstraße 4


Dienstag, 23. November, 19:00 Uhr

Leben im Hochhaus

 Thyra Thorn, Guido Frei, Oliver Machander und Martin Stauder lesen Texte zum Thema städtisches Leben. Moderation und historische Einführung: Dr. Christine Riedl-Valder

 

Ort: Stadtteilbibliothek Süd im Köwe-Center.

Anmeldung ist zwingend erforderlich: buechereisued@regensburg.de

 

Eine Veranstaltung des VS zum kulturellen Jahresthema der Stadt Regensburg "Nahsicht". Weitere Informationen hierzu finden Sie hier


Sontag, 14. November, 11:00 Uhr

Nahsicht: Menschen in der Stadt
Finissage zur Ausstellung des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Regionalgruppe Ostbayern, und des Zentrums Westböhmischer Schriftsteller, Pilsen.
Ort:
Evangelisches Bildungswerkes Regensburg, Am Ölberg 2, 93047 Regensburg
Dauer der Ausstellung bis 14.11.21
In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk e.V.
und mit großzügiger Unterstützung durch die Stadt Regensburg. Sie finden statt im Rahmen der Veranstaltungen zum kulturellen Jahresthema „Nahsicht“. Ausführliche Informationen finden Sie hier


Donnerstag, 11. November, 20:00 Uhr

Phantastisches Ostbayern

 

Es lesen: Edith Ascher, Ingrid Kellner, Thomas Schmid, Gernot Häublein und Angela Kreuz. Moderation: Edith Ascher

 

Ort: Salzstadel, Steckengasse, Landshut

 

Eintritt frei


Dienstag, 9. November, 18:00 Uhr

Gedenklesung Reichspogromnacht

 Autorinnen und Autoren lesen zum Gedenken an die Reichspogromnacht und die Zerstörung der Synagoge am 9. November 1938

 

Ort: Neupfarrkirche  Regensburg

Eintritt frei

 


Dienstag, 26. Oktober, 19.30 Uhr
Schauriges Ostbayern
Autor*innen des VS Ostbayern lesen Kurzgeschichten aus der Anthologie "Schauriges Ostbayern".
Es lesen: Julia Kathrin Knoll, Sabine Rädisch und Rolf Stemmle. Moderation: Carola Kupfer

 

Ort: Stadtbücherei Regensburg
Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg
Eintritt frei
www.regensburg.de/stadtbuecherei


Dienstag, 5. Oktober, 19:30 Uhr

Neue Bücher 2021 - AutorInnen des VS Ostbayern stellen ihre in den vergangenen zwölf Monaten erschienenen Bücher vor

 

Ort: Stadtbibliothek Regensburg, Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg

 

Eintritt frei


Donnerstag, 30. September, 19:00 Uhr

Verführerisches Ostbayern

Autorinnen und Autoren des VS Ostbayern lesen sinnliche, erotische und hintergründige Kurzgeschichten zum menschlichsten aller Themen.

Eine Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe "Literaturbrettl".

 

Ort: Buchhandlung Bücherwurm, Maximilianstraße 4

 Anmeldung ist erforderlich (Tel.:  0941 380060)

Eintritt € 5,-, (Abendkasse € 7,-)

 


Donnerstag, 30. September, 19.00 Uhr
Nahsicht: Menschen in der Stadt
Vernissage zur Ausstellung des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Regionalgruppe Ostbayern, und des Zentrums Westböhmischer Schriftsteller, Pilsen.
Ort:
Evangelisches Bildungswerkes Regensburg, Am Ölberg 2, 93047 Regensburg
Dauer der Ausstellung bis 14.11.21
In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk e.V.
und mit großzügiger Unterstützung durch die Stadt Regensburg. Sie finden statt im Rahmen der Veranstaltungen zum kulturellen Jahresthema „Nahsicht“. Ausführliche Informationen finden Sie hier


Donnerstag, 5. August 2021, 19.00 Uhr

Zucker und andere Süßigkeiten.

 

Es lesen: Bernhard Setzwein, Gabriele Kiesl, Claudia Spelic, Rolf Stemmle, Marita A. Panzer Historische Einführung: Dr. Christine Riedl-Valder

 

Anmeldung bei der Stadtteilbücherei im BIC im Candis.

Tel.: 0941/ 507-3477, E-Mail: buechereicandis@regensburg.de

 


29. Juli, 20:00 Uhr

Unter Spannung - Die Kunst der 1920er Jahre in Regensburg.

Eine Lesung zu der gleichnamigen Austellung im Kulturzentrum "Leerer Beutel". Mitglieder des VS Ostbayern lesen Texte zu Kunstobjekten. Ort: Buchhandlung Bücherwurm, Maximilianstraße 4 - Eine Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe Literaturbrettl

 


24. Juni 2021, 20 Uhr

Zehnte Regensburger Nacht der Poesie.

Eine Veranstaltung zusammen mit dem RSGI und dem Jazzclub Regensburg im Kulturzentrum "Leerer Beutel"

 

Hier finden Sie ein kleines Video der Veranstaltung auf youtube


12. Mai 2021, 18.00 Uhr

Verbrannte Bücher – verbannte Dichter

Online-Lesung zur Erinnerung an die NS Bücherverbrennung

Es lesen: Elfi Hartenstein, Marita A. Panzer, Rolf Stemmle

sowie Cleo Kümmler und Lilly-Marie Muth, Schülerinnen des Von-Müller-Gymnasiums

Musikalische Umrahmung: Andreas Dombert, Gitarre

Live-Stream aus der Neupfarrkirche, Regensburg

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „R-lesen“

in Kooperation mit der Stadt Regensburg,

der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Regensburg,

dem Evangelischen Bildungswerk

und der Staatlichen Bibliothek Regensburg

 

Hier finden Sie die komplette Aufzeichnung der Veranstaltung auf youtube

 

 

 ***

 

21. Mai 2021, 20.00 Uhr

Landshuter Gedenklesung:

Verbrannte Bücher – verbannte Dichter

Online-Lesung zur Erinnerung an die Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten im Mai 1933

 

Es lesen: Edith Ascher (Autorin), Andrea Ott (Übersetzerin), Franziska Schäfer (Buchhändlerin), Christian Baier (Autor)

Eine Gemeinschaftsveranstaltung

des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern in ver.di,

Regionalgruppe Ostbayern,

der Stadtbücherei Landshut und

der VHS Landshut

 


2020


Donnerstag, 29. Oktober 2020, 19.00 Uhr

Schauriges Ostbayern

Autor*innen des Schriftstellerverbandes Ostbayern

lesen aus ihrer Anthologie.

Mit: Marita A. Panzer, Martin Stauder und Rolf Stemmle

Stadtbibliothek Schwandorf

Sandstr. 5, 92421 Schwandorf


12. Oktober 2020, 19.00 Uhr

Von guten Mächten wunderbar geborgen …

Gedenken an Dietrich Bonhoeffer (1906-1945)

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „R-lesen“

des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern

und der Staatlichen Bibliothek Regensburg.

Einführung: Dr.Tatjana K. Schnütgen

Es lesen: Edith Ascher, Elfi Hartenstein, Marita A. Panzer und Claudia Spelic

Evangelisches Bildungswerk Regensburg e. V.

Alumneum, Melanchthon-Saal, Am Ölberg 2, 93047 Regensburg

In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk


8. Oktober, 20.00 Uhr

Neue Bücher 2020

Autor*innen des Schriftstellerverbandes Ostbayern stellen ihre Werke vor:

Musikalische Umrahmung: Benedikt Dreher, Fagott

Stadtbücherei Regensburg

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg

Eintritt frei


24. September, 19.00 Uhr

Literaturbrettl : Rendezvous mit Regensburg

Mit: Julia Kathrin Knoll und Rolf Stemmle

Historische Einführungen: Dr. Marita A. Panzer

Buchhandlung Bücherwurm

Maximilianstraße 4, 93047 Regensburg


10. Februar 2020, 19.00 Uhr

Auf der Flucht - Victor Klemperer in Regensburg

Eine Veranstaltung zum 60. Todestag des Autors im Rahmen der Reihe „R-lesen“

des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern und der Staatlichen Bibliothek Regensburg.

Mit: Claudia Spelic, Martin Stauder, Rolf Stemmle und Thyra Thorn


31. Januar 2020, 19.30 Uhr

Ostbayern – schaurig und  mörderisch

Autorinnen des Schriftstellerverbandes Ostbayern lesen aus ihren Anthologien;

mit: Marita A. Panzer und Rolf Stemmle

Bücherei Viehhausen, Klostersaal

Kirchplatz 6, 93161Sinzing


29. Januar 2020, 17.00 Uhr

Lesung zur Ausstellung: Für den Ruhm der Kunst und eigene Ehre - Kunstsammler und Kunstsammlungen 1600–1960

des Schriftstellerverbandes Ostbayern und des Zentrums Westböhmischer Schriftsteller;

mit: Fabian Bader, Oliver Machander, Nia Maluzi, Marita A. Panzer und Rolf Stemmle

sowie fünf westböhmischen Autor*innen

Západočeská galerie v Plzni,

Ausstellungssaal Masné krámy

Pražská 18, 301 00 Plzeň