Veranstaltungen


Mittwoch, 12. Mai 2021, 18.00 Uhr

Verbrannte Bücher – verbannte Dichter

Lesung zur Erinnerung an die NS Bücherverbrennung

 

 

Es lesen: Elfi Hartenstein, Marita A. Panzer, Rolf Stemmle

sowie Cleo Kümmler und Lilly-Marie Muth, Schülerinnen es Von-Müller-Gymnasiums

Musikalische Umrahmung: Gabriele Wahlbrink, Saxophon

Neupfarrkirche, Regensburg

Der Eintritt ist frei

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „R-lesen“

in Kooperation mit der Stadt Regensburg,

der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Regensburg,

dem Evangelischen Bildungswerk,

und der Staatlichen Bibliothek Regensburg

www.ebw-regensburg.de

www.staatliche-bibliothek-regensburg.de

 

Bitte beachten: Sollte die Veranstaltung nicht als Präsenzveranstaltung abgehalten können, wird sie auf der Webseite der Stadt Regensburg online übertragen. Näheres hierzu erfahren Sie in Kürze.

 

 

 

Freitag, 21. Mai 2021, 20.00 Uhr

Verbrannte Bücher – verbannte Dichter

11. Landshuter Gedenklesung mit Musik zur Erinnerung an die Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten im Mai 1933

 

Es lesen: Edith Ascher (Autorin), Andrea Ott (Übersetzerin), Franziska Schäfer (Buchhändlerin), Christian Baier (Autor)

musikalische Umrahmung: Susanne Kaiser (div. Harfen)

Eine Gemeinschaftsveranstaltung

des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Ostbayern in ver.di,

Regionalgruppe Ostbayern,

der Stadtbücherei Landshut und

der VHS Landshut

Stadtbücherei Landshut, Steckengasse 308, 84028 Landshut (Lesecafé 1. Stock)

Eintritt 7,00 Euro, Schüler und Studenten frei

 


Aktuelle Informationen über unsere Veranstaltungen finden Sie auch auf unserer Facebookseite:


 

Möchten Sie, dass wir auch für Sie lesen?

Exklusiv auf Ihrer Veranstaltung?

Rent a Poet! - Hier klicken