Unsere nächsten Veranstaltungen


Sie möchten informiert bleiben? Abonnieren Sie unseren Newsletter durch eine kurze Mail an:

info@schriftsteller-ostbayern.de


Dienstag, 11. Januar 2022, 17:00 Uhr

 

Vernissage er Ausstellung „Nahsicht – Menschen in der Stadt“ in Pilsen

 

Der Schriftstellerverband Ostbayern präsentiert zum 30-jährigen Freundschaftsjubiläum mit dem Zentrum Westböhmischer Schriftsteller die Ausstellung „Nahsicht – Menschen in der Stadt / Pohled Zblízka: Lidé ve městě“. Fotografien aus Regensburg und Pilsen inspirierten Autor:innen beider Vereinigungen zu zweisprachigen Kurztexten, die ihre Sicht auf das Leben in der Stadt ausdrücken. Die Ausstellung wurde vom Evangelischen Bildungswerk im Oktober 2021 in den Räumen des Alumneums gezeigt. Nun wandern sie in die renommierte Westböhmische Galerie Pilsen (Galerie 13). Nach der Vernissage am Dienstag, 11. Januar 22, 17.00 Uhr, bei der die Autor:innen aus den Texten lesen, ist die Ausstellung noch bis zum 6. Februar zu sehen.

 

 

Ort: Westböhmische Galerie Pilsen / Galerie 13

Pražská ul 13, Plzeň


Sonntag, 6. Febr. 2022, 11.00 Uhr

Ausstellung Lena Bosch im Leeren Beutel

Autor:innen des Schriftstellerverbands Ostbayern lassen sich von Objekten der Ausstellung zu neuen Texten inspirieren. Sie reflektieren über ihre Eindrücke, erfinden Geschichten, suchen literarisch nach ungewöhnlichen Sichtweisen. Die Besucher:innen dieser Lesung werden dabei, begleitet von Benedikt Drehers Fagottmusik, von einem Objekt zum nächsten geführt. Dort tragen die Autor:innen ihren jeweiligen Text persönlich vor. Es lesen: Hilde Artmeier, Wolfgang Hammer, Angela Kreuz, Carola Kupfer und Thyra Thorn.

 

Ort: Leerer Beutel, Bertoldstraße 9

Eintritt: 8,00 Euro (ermäßigt: 5,00 Euro). Karten sind vorab im Historischen Museum zu lösen! Es gelten die jeweils aktuellen Hygieneregeln.


 

Donnerstag, 10. März 2022, 19.00 Uhr

 

Leben am Fluss Regen - Literarische "Nahsicht" auf den Stadtteil Reinhausen

 

Autorinnen und Autoren des Schriftstellerverbands Ostbayern haben sich von dem Thema zu neuen Texten inspirieren lassen, die sie an diesem Abend vorstellen. Es lesen: Gabriele Kiesl, Oliver Machander und Rolf Stemmle; in der Geschichte des Stadtteils blättert vorab Marita A. Panzer

 

Ort: Stadtteilbücherei Nord, im ALEX-Center, Hans-Hayder-Str. 2
Eintritt frei. Anmeldung ist zwingend erforderlich (
Tel.: 0941/ 507-3470, E-Mail: buechereinord@regensburg.de). Es gelten die jeweils aktuellen Hygieneregeln.


Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auch auf unserer Facebookseite:

https://www.facebook.com/Schriftstellerverband-Ostbayern-673363002762914/

 

Zu unseren vergangenen Veranstaltungen geht's  hier!


Möchten Sie, dass wir auch für Sie lesen?  Exklusiv auf Ihrer Veranstaltung?

 Rent a Poet! - Hier klicken