R-Lesen

Die Staatliche Bibliothek Regensburg und der VS Ostbayern setzen ihre Veranstaltungsreihe "R-lesen" auch im Jahr 2017 fort.

Wieder geht es um Literarisches im weitesten Sinne. Ein angestrebtes Ziel ist dabei, manch Neues zu entdecken, mithin also neu Erlesenes zu präsentieren. 
"Vergessene Autor(inn)en" sollen dabei ebenso im Mittelpunkt stehen wie oft nur mäßig beachtete Literaturformen oder aktuelle Publikationen bzw. Entwicklungen rund um das Medium Buch. 
Die Veranstaltungsreihe findet jährlich an vier Montagen normalerweise im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek statt.
Der Eintritt hierzu ist jeweils frei.

Die nächste Veranstaltung der Reihe:

Oscar Maria Graf

Montag, 17. Juli 2017, 19 Uhr

Lesesaal der Staatlichen Bibliothek Regensburg,
Gesandtenstraße 13, 93047 Regensburg


"R-lesen" wird veranstaltet von:
Dr. Bernhard Lübbers, Staatliche Bibliothek Regensburg
Dr. Marita A. Panzer, Schriftstellerverband Ostbayern